Willkommen ...

... auf der neuen Website von Aufwind e.V. und Aufwind Kita-Verbund gGmbH! Als anerkannte gemeinnützige Träger der freien Jugendhilfe im Norden Berlins bieten wir Hilfen, Beratung, Begleitung und Unterstützung im Kontext von Familie und Schule an.
Gute und verlässliche Kooperationen mit Partnern aus den Bereichen Jugendhilfe und Schule und die Beteiligung junger Menschen sind für uns wichtige Erfolgskriterien un-serer Arbeit. Kinderschutz, Genderbewusstsein und interkulturelles Arbeiten sind dabei Querschnittsthemen, die sich in allen Arbeitsbereichen und im pädagogischen Wirken des Trägers wiederfinden.

Informationen zu unserem Leitbild und unseren ethischen Grundsätzen finden Sie hier.

Trägerprofil

Mehr als 140 Mitarbeitende sind für Aufwind mobil und an vielen Schulstandorten in verschiedenen Bereichen tätig:

 

  • Jugendsozialarbeit an Schulen/Schwerpunktschulen
  • Jugendsozialarbeit, Schwerpunkt Willkommensklassen
  • Jugendsozialarbeit, Schwerpunkt Südosteuropa
  • Jugendarbeit an Schulen 
  • Schulische Maßnahmen/Kleinklassen
  • Ergänzende schulische Pflege und Hilfe (Schulhilfe)
  • Ganztagsgestaltung und EFöB an Grund- und Oberschulen
  • Mobile Beratung und Sprach- und Kulturmittlung an Schulen 
  • Mobile Beratung für Menschen in Hostels
  • Beratung und Unterstützung von Familien aus der Europäischen Union
  • Wohnprojekt zur Unterstützung besonderer Zielgruppen am Wohnungsmarkt
  • Familienhilfe, Familientherapie und -beratung
  • Förderung von Beteiligung und Demokratieerziehung (Kinder- und Jugendjury, EulenPost und EulenBlog)
  • Förderung von Ehrenamt und bürgerschaftlichem Engagement (FEIN - Bewegte Kunst zum Mitmachen, Wohnbegleitung in Nachbarschaften)
  • Demokratie leben
  • Berliner Ferienschulen und LernBrücken
  • Lernförderung

............................................................................................................................................................................

Aktuelles

Aus Kolumbus-News wird "Fuchs-KolumNe"

Die 7. Ausgabe der Schülerzeitung der Kolumbus-Grundschule jetzt hier online.

Die EulenPost Nr. 33

Jetzt hier und im EulenBlog - diesmal wieder gedruckt und zusätzlich online mit vielen interessanten klickbaren Links.
Hier zum Downloaden und gedruckt und umsonst auch:
bei Aufwind, in manchen Schulen und Kitas, im Jugendamt, im Bürgeramt, in Jugendfreizeitstätten und Senioreneinrichtungen, in der Bibliothek am Schäfersee, beim QM Letteplatz und einigen Geschäften entlang der Residenzstraße.

Inhalt:
Die "LernBrücken" - LernBrücken-Ferienprogramm - Kreatives aus der LernBrücke - Campus Hannah höch baut Brücken - TalentCampus im Haus am See - Ferienprogramm der Kolumbus-EFöB - Leseempfehlungen - Der zerbrochene Krug - Nachrichten aus der Zukunft - QM-Newslette und Termine - Interkulturelle Woche in Reinickendorf - Unternehmen laden ein: Eltern auf Tour - Freie Ausbildungsplätze - Programm Lettekiez liest

Kiezreporter*innen bringen Nachrichten aus der Zukunft

"Vor den Sommerferien haben wir in einem Film-Workshop mit dem FEZ, dem Freizeit- und Erholungszentrum in der Wuhlheide, einen kleinen Nachrichtenclip für euch erarbeitet." Das teilen die Kiezreporter*innen mit.
Wie es dazu kam, erfahrt ihr/erfahren Sie in der nächsten EulenPost, die am 17. September 2020 gedruckt und digital erscheinen wird.

Vorab kann der Clip hier aber schon einmal angesehen werden. Viel Spaß dabei.

Einladung zur Premiere von "Der zerbrochene Krug"

Mit Klick auf das Plakat gibt es über den EulenBlog genauere Informationen zu dieser Veranstaltung (u.a. Anmeldung und Hygienekonzept).

Die EulenPost Nr. 32

Reinickendorfer Kinderjury und Jugendjury 2020

  • Reinickendorfer Kinderjury und Jugendjury 2020 finden zu den in den Flyern angekündigten Terminen wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Sie werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, der rechtzeitig bekannt gegeben wird.

> Archiv

Ein Hinweis: Inhalte, die Sie hier vermissen, finden Sie unter Umständen im Archiv. Stöbern lohnt sich.

 

Letzte Änderung: 21.10..2020